Sie sind hier: www.sargladen.com/Gästebuch
 
Home
Galerie 1 - Särge, Urnen
Tiersärge
Abstand
Preislisten
Aktuelles
Partner & Links
Kontakt
Gästebuch
Neuer Eintrag
Impressum
AGB
 

Gästebuch

Um einen neuen Eintrag ins Gästebuch hinzuzufügen, klicken Sie bitte hier.

Anzeige: 11 - 20 von 29.  < vorherige Einträge 1 2 3 weitere Einträge >
Karin Friedrich aus Frankenberg

Samstag, 02. November 2013, 11:13

Ich habe eine FS-Beitrag über Sie gesehen und bin beeindruckt von den bemalten Särgen. Ja, warum müssen denn Särge immer so trist und trostlos sein. Danke für Ihre tollen Ideen!!!
Margarete Jaeger aus Rheine

Samstag, 12. Oktober 2013, 19:02

Lieber Herr Opiolka,
ihr wunderschöner Schrein gefällt mir immer besser. Auch meine Familie ist davon angetan.

Mit herzlichen Grüßen
Margarete Jaeger
Carmen Wanka aus Neuenmarkt

Dienstag, 24. Januar 2012, 20:42

Hallo Herr Opiolka,

der Mohnblumenschrei begeistert mich, bzw.berührt mich in meiner Seele zutiefst. Ein Traum den ich für mich irgendwann mal in Anspruch nehmen möchte. Kann ich dieses Unikat auch als Schrank bei ihnen erwerben? Und wenn ja,wieviel kostet er?

Gruß Carmen Wanka
S R

Montag, 23. Januar 2012, 09:08

Sehr geehrter Herr Opiolka,

ich habe mir Ihre Hompage angesehen. Solch wunderschöne Sachen, die Sie da herstellen. Die Särge zeigen nichts von Trauer, drücken Freude aus ... man kann in Frieden nach Hause.So wie Ihre Särge gemalt aussehen, so sieht es mit Sicherheit auf der anderen Seite aus.

Ihre Engel wunderschöööön. Malen Sie das alles mit Hand oder Schablonen und allein oder auch irgendwelche Mitarbeiter?

Frage aus Neugier: Wie lange brauchen Sie für so einen großen Sarg (Blumenwiese)?

Ich wünsche Ihnen mit Ihrer Arbeit weiterhin viel Erfolg. Der liebe Gott und die Engel sind von Ihrer wunderschönen Arbeit mit Sicherheit voll begeistert.

Viele Grüße S.R.
Sylvia Müller aus Hannover

Donnerstag, 19. Januar 2012, 17:43

Hallo Herr Opiolka,
bin auf Ihre Seite gekommen, da ich auf der Seite von Frau Birgit und Peter Niedner war.
Ich habe so etwas schönes noch nicht gesehen. Endlich einmal schöne, bunte Särge.
Trauer muss nicht dunkel sein. Es ist doch kein Abschied für immer. Den Tod sollte man feiern, da die Seele wieder nach Hause kann. Auch Ihre Engel finde ich wunderschön. Wünsche Ihnen viel Erfolg damit. Liebe Grüße Sylvia
Angelika Häfner

Samstag, 05. November 2011, 21:34

Sehr geehrter Herr Opiolka,

auf ihre Seite gekommen bin ich auf der Suche nach einer Möglichkeit mit einem Sarg zu Leben. Weniger um die Bedrücktheit mit dem Gedanken ans Sterben zu verlieren, sondern mehr mit der Hoffnung die Lebendigkeit die ich hier habe einmal mitnehmen zu können, wenn ich sterbe.

Was ich auf ihrer Seite gefunden habe war mehr als nur der Sarg als "Alltagsmöbel" - der Designerschrank, der mich sprachlos gemacht hat (er ist so wunderschön!). Ich habe Poesie vorgefunden, Schönheit und die tiefe Zuversicht darauf das "Jedem Ende ein neuer Anfang innewohnt".

Meine tiefste Verehrung für ihre Handwerkskunst und ihre Lebensphilosophie.

Herzlichst, Angelika H.
Verena und Florian Mayer aus Birkenhard

Dienstag, 30. August 2011, 16:56

Hallo Alfred,

wir wollten nochmal DANKE sagen für das Bild zur Hochzeit! Wir haben es sofort abends noch aufgehängt! Ganz liebe Grüße

Verena und Florian
Pia Meyer aus Stuttgart

Montag, 30. Mai 2011, 12:27

Hallo Her Opiolka,
ich bin heute durch Zufall auf Ihre Seite gestoßen und bin tief berührt von Ihrer Arbeit. Ihre Särge sind wunderschön und ermöglichen ein ganz persönliches Verabschieden.

Herzliche Grüße
von Pia Meyer, Heilpraktikerin für Psychotherapie
annette rieger

Donnerstag, 03. Februar 2011, 17:14

lieber herr opiolka,
nochmal ein danke fürs "zeitnehmen" und die schöne geschichte - hat mich sehr gefreut. wie ein grosses kompliment, ihre arbeit ist wunderbar und sie natürlich auch!!!
ein lieber gruss flattert zu ihnen und ihrem freund.
und noch was gehaltvolles von friedrich nietsche:
was sagt dein gewissen? -
du solltst der werden, der du bist.

bis bald, annette rieger
Susanne Hartmann aus 23730

Donnerstag, 27. Januar 2011, 03:01

Sehr geehrter Herr Opiolka
Ihre Särge sind wunderschön und die Geschichte über "Die Geburt" fand ich sehr hoffnungsvoll. Vielen Dank
< vorherige Einträge 1 2 3 weitere Einträge >
 
© 2017 Galerie Sargladen Alfred Opiolka • Starzlachauen 3 • D-87497 Wertach • by VISIONALL